Öl erneut im Preistief – Gold vor Preiserhöhung in 2016

Geposted von Walter Feil am

Die Preise für Rohstoffe und Edelmetalle sinken seit Jahresmitte 2015 in atemberaubendem Tempo. Die Preisindizes des S&P GSCI zeigen den Preisrückgang für die Gruppen Energie, Industriemetalle, Edelmetalle und landwirtschaftliche Produkte:

Preisentwicklung Rohstoffe in 2015

Öl der Sorte Brent kostete letzte Woche erneut weniger als 44 USD pro Barrel, Kohle liegt unter 55 USD pro Tonne und US Natural Gas ging von Juli 2015 weiter zurück bis auf unter 2,30 USD per mBtu.

 

Öl und Kohle per 15-11-2015

Der Preis für die Unze Gold fiel die letzten Wochen nach einem kurzen Anstieg erneut zurück auf nunmehr unter 1.100 USD, Silber und Platin fielen noch stärker.

Preise von Edelmetallen per 14-11-2015

Capital Economics erwartet allerdings für Öl einen deutlichen Preisansteig bis 55 USD per Ende 2015 und dann weiter bis 60 USD per Ende 2016. Für die Unze Gold liegen die Prognosen bei 1.050 USD per Ende 2015, was weiterhin niedrige Preise bedeutet. Für 2016 jedoch wird ein Preisanstieg bis 1.400 USD pro Unze erwartet.

Landwirtschaftliche Produkte wie Mais, Sojabohnen und Weizen stehen vor einem weiteren Preisrückgang auch das ganze Jahr 2016 hindurch.

Walter Feil