Musterportfolios: Ergebnisse und Allokation per 2.5.2017

Geposted von Walter Feil am

Das Ergebnis der drei Musterportfolios seit Auflegung bis zum 2. Mai 2017

Die Grafik zeigt die Ergebnisse seit der Auflegung der drei Portfolios von Anfang Januar 2014 bis zum 2. Mail 2017:

  • Plus 29,6 % für Portfolio 1 (Ziel: geringe Schwankungen, blaue Linie)
  • Plus 38,2 % für Portfolio 2 (Ziel: mäßige Schwankungen, grüne Linie)
  • Plus 56,4 % für Portfolio 3 (Ziel: hoher Wertzuwachs auf lange Sicht, rote Linie)

Musterportfolio 1-3 vom 01-01-2014 bis 02-05-2017

Grafik: vwd

Erwartungen zur Entwicklung der Anlagemärkte per Anfang Mai 2017

Die Konjunktur läuft rund um den Globus positiv. Die wirtschaftliche Entwicklung in den USA ist stabil, in Europa stabil mit Steigerung, in den einzelnen Ländern der Emerging Markets ohne besondere Risiken. Besondere Chancen erwarte ich in Europa, dessen Aktienmärkte Nachholbedarf haben. Anleihen mit Investmentgrade liefern weiterhin keine Zinserträge, Anleihen mit höheren Risiken etwas Zins. Die Allokation in allen drei Portfolios wurde leicht angepasst wie folgt:

Portfolio 1:
Der DWS Global Protect 80 wurde herausgenommen. Dafür 3ik-Strategiefonds I („geringe Schwankungen“) um 10 % aufgestockt, 3ik-Strategiefonds III („mäßige Schwankungen“) um 5 % aufgestockt.

Portfolio 2:
Auch hier Herausnahme des DWS Global Protect 80. Dafür eine neue Position von 19 % für Europa-Aktien über den iShares European SmallCap ETF.

Portfolio 3:
Herausnahme des ETF für Aktien in Russland und auf den MSCI Weltindex. Dafür je neun Prozent Aufstockung der beiden ETFs für Aktien MidCap in Europa und Aktien EuroStoxx.

Die Allokation im Einzelnen (auf volle Prozent gerundet):

Musterportfolio 1 Allokation 2017-05-02

Musterportfolio 2 Allokation 2017-05-02

Musterportfolio 3 Allokation 2017-05-02

 

Walter Feil

ist seit 1978 Berater für steuerbegünstigte Vermögensanlagen tätig. Er ist Experte für Investmentresearch und Privat-Insuring-Konzepte sowie Lehrbeauftragter der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim.
Email an Walter Feil senden
Walter Feil