LVL70 – Musterportfolios 1-3: Ergebnisse im April 2015

Geposted von Walter Feil am

Die drei Musterportfolios des LVL70 liefern Ihnen eine Anregung, wie Sie Ihr Portfolio mit Blick auf das von Ihnen akzeptierte Risikobudget zusammenstellen könnten. LVL70 Musterportfolio 1 verfolgt als wichtigstes Ziel, die Wertschwankungen gering zu halten. Das Portfolio wird im April mit unveränderter Zusammensetzung weitergeführt. Die Allokation ist aufgeteilt auf einen Teil Anleihen, von denen allerdings nur noch geringer Wertzuwachs erwartet … mehr…

LVL70 – Musterportfolio 2: März 2015

Geposted von Walter Feil am

Das LVL70 Musterportfolio 2 verfolgt als wichtigstes Ziel, einen guten Wertzuwachs zu erzielen, soweit dies unter Inkaufnahme von nur mäßigen Schwankungen möglich erscheint. Ein guter Wertzuwachs mit Anleihen erscheint mittlerweile extrem schwer erreichbar. Gleichzeitig ist das Risiko, bei Zinserhöhungen schnelle Kursverluste zu erleiden, deutlich gestiegen. Ich habe deswegen die Anleihen aus dem Portfolio 2 komplett herausgenommen und stattdessen Fonds mit … mehr…

LVL70 – Musterportfolio 3: Ergebnis Im März 2015

Geposted von Walter Feil am

Das LVL70 Musterportfolio 3 verfolgt als wichtigstes Ziel, langfristig einen überdurchschnittlichen Wertzuwachs zu erreichen. Kurzfristige Schwankungen werden hier eher in Kauf genommen als in den Portfolios 2 und 1. Tendenz: aufwärts Nach der Entscheidung der EZB, ab März jeden Monat für sechzig Milliarden Euro Anleihen zu kaufen, ist der Trend der Aktienmärkte in Europa klar vorgegeben. Der Euro wird gegen … mehr…

LVL70 – Musterportfolio 2: Ergebnisse im Februar 2015

Geposted von Walter Feil am

Das LVL70 Musterportfolio 2 verfolgt als wichtigstes Ziel, einen guten Wertzuwachs zu erreichen, soweit dies unter Inkaufnahme von nur mäßigen Schwankungen möglich erscheint. Die niedrigen Zinsen machen es zunehmend schwierig, vernünftige Erträge mit Anleihen zu erzielen. Ein Anleihen-ETF erscheint nur noch sinnvoll, wenn neben den Zinserträgen auch noch Kursgewinne (zufolge weiter sinkender Zinsen) oder Währungsgewinne (durch Anleihen in anderen Währungen) … mehr…

LVL70 – Musterportfolio 2: Ergebnisse im Januar 2015

Geposted von Walter Feil am

Das Portfolio 2 verfolgt als wichtigstes Ziel, einen guten Wertzuwachs zu erreichen, soweit dies unter Inkaufnahme von nur mäßigen Schwankungen möglich erscheint. Per Anfang Januar 2015 erfolgte nur eine einzige Positions-Änderung: die Covered Bonds (Pfandbriefe) wurden herausgenommen und dafür ein ETF mit Anleihen in den EM mit lokaler Währung hereingenommen. Die Anleihe-Quote liegt damit weiterhin bei knapp unter dreissig Prozent, … mehr…

LVL70 – Musterportfolio 3: Ergebnisse im Januar 2015

Geposted von Walter Feil am

Das Portfolio 3 verfolgt als wichtigstes Ziel, langfristig einen überdurchschnittlichen Wertzuwachs zu erreichen. Kurzfristige Schwankungen werden hier in höherem Umfang in Kauf genommen als in Portfolio 1 und 2. Als Adjustierung per Anfang Januar 2015 wurde nur eine Position verändert: Der ETF auf den Weltaktienindex wurde reduziert und dafür ein ETF auf die fünfzig größten Werte für „China Offshore“ (= … mehr…

LVL70 – Musterportfolio 3: Ergebnisse im Dezember

Geposted von Walter Feil am

Das LVL70 Musterportfolio 3 verfolgt als wichtigstes Ziel, langfristig einen überdurchschnittlichen Wertzuwachs zu erreichen. Kurzfristige Schwankungen werden hier in höherem Umfang in Kauf genommen als in den Portfolios 1 und 2. Mit voller Aktienquote bis zum Jahresende Entsprechend der Erwartung, dass bis zum Jahresende noch weitere Kurssteigerungen in den Aktienmärkten kommen werden, ist startet das Portfolio 3 mit 100 Prozent … mehr…

LVL70 – Musterportfolio 3: Ergebnisse im November

Geposted von Walter Feil am

Das LVL70 Musterportfolio 3 verfolgt als wichtigstes Ziel, langfristig einen überdurchschnittlichen Wertzuwachs zu erzielen. Kurzfristige Schwankungen werden in höherem Umfang in Kauf genommen als in den Portfolios 1 und 2. Mit voller Aktienquote in den November Der starke Anstieg der Aktienkurse in fast allen Märkten seit Mitte Oktober könnte sich im November fortsetzen. Eine erwartete technische Abwärts-Reaktion Anfang November sollte … mehr…

LVL70 – Musterportfolio-3: Ergebnisse im Oktober

Geposted von Walter Feil am

Das Portfolio 3 verfolgt als wichtigstes Ziel, langfristig einen überdurchschnittlichen Wertzuwachs zu erzielen. Kurzfristige Schwankungen werden hierzu in höherem Umfang in Kauf genommen als in Portfolio 1 und 2. Der Oktober könnte etwas Turbulenzen bringen. Deswegen wird – abweichend von der in Portfolio 3 angestrebten hohen Aktienquote – eine Anleihenquote von 36 Prozent aufgebaut. Die Aktienquote fällt damit auf 64 … mehr…

LVL70 – Musterportfolio 1: Ergebnisse im Oktober

Geposted von Walter Feil am

Das LVL70 – Musterportfolio 1 verfolgt als wichtigstes Ziel, die Wertschwankungen gering zu halten. Start in den Oktober mit nur 15 Prozent Aktienquote Das Portfolio 1 startet mit 85 Prozent Anleihen und 15 Prozent Aktien in den Oktober. Damit erscheint es gut auf die erwarteten Turbulenzen vorbereitet. Ein halbes Prozent Wertzuwachs im Oktober Die vorsichtige Allokation führte das Portfolio 1 … mehr…

LVL70 – Musterportfolio 3: im September unter Plan

Geposted von Walter Feil am

Das Musterportfolio 3 für unseren Private-Insuring Tarif LVL70 verfolgt als wichtigstes Ziel, langfristig einen hohen Wertzuwachs zu erreichen. Ein halbes Prozent Wertzuwachs im September Das Portfolio startete rasant in den September und hatte nach wenigen Tagen bereits zwei Prozent Wertzuwachs erreicht. Dann folgte ein Rückgang der Positionen, vor allem in den Emerging Markets. Ein erneuter Anstieg des Weltindex Ende September … mehr…

LVL70 – Musterportfolio 1, 2 und 3: August 2014 bis Juli 2015

Geposted von Walter Feil am

Private-Insuring LVL70 – Musterportfolio 1: nur geringen Schwankungen Bitte beachten Sie: Diese Muster-Allokation strebt vor allem an, die Wertschwankungen gering zu halten. Die Wertentwicklung wird langfristig vermutlich hinter den anderen beiden Muster-Allokationen zurückbleiben. Backtest vom 1.1.2014 bis 31.07.2014 Die Allokation wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2014 aufgesetzt. Die Ergebnisse vom 1.1. bis 31.07.2014 sind nur bedingt repräsentativ, da nicht … mehr…